Marvin Gauger-Schmidt

In einer Musiker- Familie aufgewachsen trat der Tenor Marvin Gauger-Schmidt bereits im Alter von 17 Jahren; nebst Klavier- und Geigenunterricht als Sänger am Stadttheater Koblenz in Erscheinung. Nach einem Jahr als Jungstudent, begann er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Prof. Karl Markus ein Diplom-Studium des Operngesangs. Seine eigentliche stimmliche Ausbildung erhielt er allerdings von dem amerikanischen Bariton Michael Rhodes und dem Tenor John Treleaven. Bereits während des Studiums trat er in Opernproduktionen, wie ´Die Fledermaus´, ´Rinaldo´, ´Ein Sommernachtstraum´ und ´Mozart und Salieri´ auf. Mit letzterer im Großen Haus der Oper Frankfurt. Ferner sammelte er als Schüler von Prof. Wangler, Erfahrung als Korrepetitor und Klavierbegleiter. Als solcher ist er auch im Mozartsaal der Alten Oper Frankfurt aufgetreten. Für die Bayreuther Festspiele 2009 war er Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Koblenz.

 

Im Jahre 2012 wird er fest an das Mecklenburgische Landestheater Neustrelitz engagiert. Es folgen alsbald weitere Engagements am Stadttheater Bremerhaven in ´Jesus Christ Superstar´ und ´Mefistofele´. Im Anschluss sang er am Hessischen Staatstheater Wiesbaden in Richard Strauss´ ´Ariadne auf Naxos´. Weitere Gastverträge folgten am Stadttheater Koblenz, den städtischen Bühnen Wuppertal, der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, dem Landestheater Detmold und dem Staatstheater Darmstadt. Ein Festengagement am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen sowie ein Gastvertrag am Staatstheater Oldenburg für Boueldieu´s ´La Dame Blanche´ und Evita. folgten weiterhin. Für Richard Wagners ´Die Meistersinger von Nürnberg´ kehrt er im Jahre 2018 an das Staatstheater Wiesbaden zurück. Er arbeitete während dieser Zeit mit Dirigenten und Regisseuren wie Dietrich Hilsdorf, Volker Plangg, Bernd Mottl, Philip Arlaud, Solt Hamar, Annegret Ritzel, Joachim Rathke uvm.. Eine rege Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Komponisten und Pianisten Franz Vorraber, dessen ´Lieder nach Gedichten von Marscha Kaleko´ er im Kammermusiksaal des Beethoven Hauses Bonn uraufführte.

 

Seit ein paar Jahren unterrichtet er im Berufsleben stehende Sänger in den Bereichen Oper (Opernchor; Solo) und Musical.  Seit dem Jahre 2018 ist er auch Gesangslehrer an der Musical Arts Academy Mainz – einer etablierten Berufsschule für Musicaldarsteller.

Hier könnt Ihr uns finden:

StimmDich® – Gesangsunterricht

Niederhofheimer Str. 13

65719 Hofheim am Taunus

E-Mail: Mail@StimmDich.de

Telefon: 0177/639 53 68

Tritt mit uns in Kontakt

Informationen dazu, wie wir deine Daten verarbeiten, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier könnt Ihr uns finden:

StimmDich® – Gesangsunterricht

Niederhofheimer Str. 13

65719 Hofheim am Taunus

E-Mail: Mail@StimmDich.de

Telefon: 0177/639 53 68

Tritt mit uns in Kontakt

Informationen dazu, wie wir deine Daten verarbeiten, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

StimmDich® - Björn Breckheimer
Niederhofheimer Straße 13
65719 Hofheim am Taunus

Fon: 0177 / 639 53 68
Mail: Mail@StimmDich.de

StimmDich® – Community

Hier kommt ihr zu unserem
internen Schülerbereich

StimmDich® - Björn Breckheimer
Niederhofheimer Straße 13
65719 Hofheim am Taunus

Fon: 0177 / 639 53 68
Mail: Mail@StimmDich.de

StimmDich® – Community

Hier kommt ihr zu unserem
internen Schülerbereich